Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Mittwoch, 28.01.15

TV-Sender
Radiosender
Vormittag   Nachmittag   Abend   Nacht   
00:00

Nachtmagazin

00:20

Die Kirche bleibt im Dorf
Einsfestival DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF, Fernsehfilm Deutschland 2015, Buch und Regie: Ulrike Grote, am Samstag (31.01.15) um 20:15 Uhr.
Maria (Natalia Wörner) und Karl (Stephan Schad) bekriegen einander, wann immer sie sich treffen. Was natürlich verdeckt, dass sie eigentlich voneinander fasziniert sind …

01:53

Tagesschau
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Tagesschau Tagesschau

01:55

The Way back – Der lange Weg
ARD THE WAY BACK - DER LANGE WEG (the way back), USA/Polen 2010, Regie Peter Weir, am Mittwoch (28.01.15) um 01:55 Uhr im Ersten
Der Schwerverbrecher Valka (Colin Farrell) hat meist nur seinen eigenen Vorteil im Sinn.

00:45

heute nacht

01:00

Wie gut ist unser Bier?
Der große Test mit Nelson Müller
Nelson Müller in Wie gut ist unser Bier?     Deutschland ist berühmt für seine große Bier-Vielfalt. Aber existiert die überhaupt noch? Schmecken die meisten Biere nicht alle gleich? Und was ist noch dran, am weltberühmten Reinheitsgebot?

01:45

SOKO Wismar (224)
Dolce Vita
v.l.n.r.: Hella Morgenroth (Marie Gruber),  Jan Reuter (Udo Kroschwald)

00:00

RTL Nachtjournal

00:27

RTL Nachtjournal – Das Wetter

00:35

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (13/16)

01:30

Der Bachelor (3/9)

00:55

Spiegel TV – Reportage
Ein Kilometer Reich und Schön – Die Düsseldorfer Kö

01:25

News & Stories
Guillaume Tell – Oper in 4 Akten von Gioacchino Rossini

03:55

Brisant
Boulevard Magazin
Mareile Höppner

04:35

Deutschlandbilder

04:58

Tagesschau
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Tagesschau Tagesschau

02:30

Helene Fischer – Farbenspiel
Konzerthighlights aus Hamburg
Helene Fischer in Concert "Farbenspiel"

04:00

auslandsjournal

04:25

SOKO Kitzbühel
Ein Bombengeschäft
"Soko Kitzbühel", "Ein Bombengeschäft." Auf den Wirtschaftsanwalt Dr. Martin Ross wird in seinem Kitzbüheler Büro ein Bombenattentat verübt, bei dem er lebensgefährlich verletzt wird. Rasch finden Klaus und Karin heraus, dass die wenig seriösen Geschäftspraktiken des Anwalts das Motiv für den Anschlag sein müssen. Ross hat sich vor allem durch windige Immobiliengeschäfte Feinde gemacht: Er hat nicht nur dem Deutschen Markus Hegele ein Bauernhaus verkauft und ihm dabei verschwiegen, dass der den landwirtschaftlichen gewidmeten Grund laut Tiroler Grundverkehrsgesetz nun selbst als Bauer bewirtschaften muss. Er hat auch seinen ägyptischen Geschäftspartner Hassan Aziz auf dieselbe Weise um viel Geld zu betrügen versucht. Und schließlich ist da noch der Stuttgarter Elektroingenieur Johannes Drosche, den Ross durch einen Immobilienbetrug in der ehemaligen DDR um sein gesamtes Vermögen gebracht hat. Alle drei hatten das Wissen und ein ausreichendes Motiv, um sich an dem betrügerischen Anwalt zu rächen. Natürlich beschäftigt die Frage auch die Gräfin und Hannes, der durch seine kriminalistische Neugier beinahe selbst zum Bauern wider Willen wird.Im Bild (v.li.): Gilbert von Sohlern (Johannes Drosche, li.), Kristina Sprenger (Karin Kofler), Ferry Öllinger (Kroisleitner).  SENDUNG: ORF2 - MI - 02.05.2012 - 09:30 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/BEO-Film/Bernd Schuller.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

03:05

RTL Nachtjournal

03:35

Die Schulermittler

04:00

Verdachtsfälle

02:14

So gesehen

02:15

weg.de Reiseclub

02:35

Criminal Minds
Masken

03:20

Navy CIS
Kobalt 60

04:00

In Gefahr – Ein verhängnisvoller Moment
Fabienne – Haus des Terrors

04:45

Im Namen der Gerechtigkeit – Wir kämpfen für Sie!

Das TV-Programm von FAZ.NET wird Ihnen in Kooperation mit "rtv media group GmbH, Nürnberg" präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte liegt ausschließlich bei rtv media group GmbH.